Xenix Kino & Bar

Redesign für Xenix Kino und Bar. Die Webseite basiert auf einer Single-Page Applikation bei der alle Daten über APIs (Schnittstellen) geladen werden.

Grundlage bilden die drei Panels / Spalten. Links werden aktuelle Informationen 'angeteast', in der Mitte steht der Spielplan mit allen Filmen und in der rechten Spalte Detailinformationen zu den (angewählten) Filmen oder aber zum aktuellen Monatsprogramm. Durch CSS-Transitions haben die Panels immer den korrekten Fokus.

Wird z.B. auf der Startseite ein aktuelles Thema gewählt, schiebt sich die Webseite nach links. In der rechten Spalte erscheinen die Detailinfos  zum Thema und in der mittleren Spalte werden alle Filme zu diesem Thema markiert.

Wird nun ein Film ausgewählt, werden die Interaktionsmöglichkeiten in derselben Zeile (mittleres Panel) angezeigt sowie alle Detailinfos zu diesem Film in der rechten Spalte. Trotz der komplexen und unterschiedlichen Zustände der Webseite können mittels HTML5_mode und Extended Routing konsequent nice-URLs verwendet werden.

Die Xenix Web App funktioniert auf allen (modernen) Geräten. Die Darstellung wurde mit fluid responsive Design (von Desktop zu Smart Phone) optimiert.

Trotz Fokus auf den aktuellen Spielplan und die Monatsveranstaltungen können auch 'normale' Seiten über die bereits klassische 'Burger'-Navigation aufgerufen werden.

Mit modernen technischen Lösungen wie Angular JS konnte kosteneffizient eine zeitgemässe, User-zentrierte Webseite realisiert werden. Das Design kommt von Astrom / Zimmer, vom Xenix leiten Cornelia Diethelm und Senta van de Weetering das Projekt.

zur Webseite

net working AG

Knüslistrasse 4
CH - 8004 Zürich
Tel:   +41 44 448 42 10
Fax:   +41 44 448 42 20
UQ.I3GTLFXKY3@FO3G@
Impressum
Newsletter
Google Maps